Der Verein

Der Förderverein der Bereichsstudierendenschaften Mathematik und Informatik an der Universität Bremen e.V. (kurz: FBMI e.V.) wurde 2009 von Mitgliedern der Stugen Mathematik und Informatik gegründet. Bereichsstudierendenschaften entsprechen den Fachschaften an anderen Universitäten, sie umfassen also alle Studierenden eines bestimmten Faches oder einer Fachrichtung.

Ziel des Vereins ist die Förderung der Volks- und Berufsbildung einschließlich der Studentenhilfe im Bereich der Mathematik und Informatik an der Universität Bremen. Dabei sollen insbesondere die Stugen der beiden Fächer in ihrer Arbeit unterstützt werden. Der Verein wird dabei in beratender Funktion tätig, er nimmt keinen Einfluss auf das Tagesgeschäft der Stugen.

Der Verein unterstützt die Stugen z.B. durch die Finanzierung von Begrüßungstüten für die neuen Erstsemester (durch Anwerbung von Sponsoren), und bei der Planung und Finanzierung von größeren Veranstaltungen, wie überregionaler Fachschaftskonferenzen oder Fachbereichsfesten.

Während in der Anfangszeit die Finanzreferenten der Stugen sicherstellen sollten, dass der Kontakt zwischen Verein und Stugen gewahrt bleibt, hat sich diese Bindung als unpraktisch herausgestellt. Daher haben die Stugen nun das Recht, jeweils ein beratendes Vorstandsmitglied frei zu benennen.

Siehe auch: Flyer (PDF, 329 KiB)